Unser Bücherjahr 2013 – ein Rückblick

Der altgediente Platzhirsch und der junge Sechsender von Wist – Der Literaturladen, Carsten Wist und Felix Palent, lassen ihr Bücherjahr 2013 Revue passieren. Im ersten Teil stehen das Buch des Jahres, der Autor des Jahres, der Verlag des Jahres, die Preisträger des Jahres, die Toten des Jahres und die schönste Buchedition des Jahres zur Debatte.

Im zweiten Teil plaudern und extemporieren Carsten Wist und Felix Palent über die Lesungen des Jahres – Carsten „F“ Wist erklärt den Zusammenhang von Fank Castorf, Kindergeburtstag und Lesung -, den Flop des Jahres, die Verlagsleistung des Jahres, den Intellektuellen des Jahres, die Sachbücher des Jahres und die Biographie des Jahres. Wenn Literatur ein Wettbewerb ist, können die Lebenden mit den (Nicht-)Toten mithalten? Carsten Wist zweifelt, nachdem er Jim Jarmusch´s Film „Only Lovers Left Alive“ genossen hat. Wie dem auch sei – wünschen wir einen trefflichen Jahrgang 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.