Der Blaue Salon am Montag mit einem Abend über Mircea Cartarescu

BLAUER SALON
 SCHWERGEWICHTE
Ein Abend zu Mircea Cărtărescus Orbitor-Trilogie
Montag, 25. April, 19 Uhr
Ort: Wist – Der Literaturladen

„Ein Proust aus dem Plattenbau, aber einer auf Speed.“ Der Spiegel

Wir widmen uns einem der tollkühnsten Werke der Weltliteratur des ausgehenden 20. Jahrhunderts: der Orbitor-Trilogie von Mircea Cărtărescu. Mit seinen drei Bänden „Die Wissenden“, „Der Körper“ und „Die Flügel“ reiht sich der Rumäne in die bedeutungsvolle Tradition der urbanen literarischen Meisterwerke ein. James Joyce hatte Dublin, Marcel Proust Paris, Jorge Luis Borges Buenos Aires, John Dos Passos New York – und Cartarescu hat Bukarest. Orbitor ist ein „Irrsinnsbuch“, wie der Erzähler selbst sinniert, eine ekstatische Halluzination, eine Orgie von Sprache und Gedanken, überbordend vor Phantastik und trotzdem existenziell, wie alle große europäische Literatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.