Der Blaue Salon am Montag: Ein Abend zur „Frank Bascombe“-Trilogie

SPORTREPORTER | UNABHÄNGIGKEITSTAG | DIE LAGE DES LANDES | FRANK

Als Richard Ford 1989 den „Sportreporter“ Frank Bascombe auf die Bühne hievte, war noch nicht klar, welche chronistische Bedeutung dieser in den folgenden Jahrzehnten erlangen sollte. Bascombe ist ebenso das Alter Ego seines Autors wie auch Spiegelfläche der US-Gesellschaft. In zwei weiteren Romanen – „Unabhängigkeitstag“ und „Die Lage des Landes“ – sowie dem epilogischen Erzähungsband „Frank“ wurde dieser sympathische und interessante Held zum Begleiter im Leseleben der amerikanischen Literatur.  

DER BLAUE SALON | SCHWERGEWICHTE
Ein Abend zu Richard Fords „Bascombe“-Trilogie 
Montag, 09. Oktober, 19 Uhr
Ort: Wist – Der Literaturladen
Eintritt: 5€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.